„Das Herz der Kölner“ ist eine einmalige Sprachcollage mit original kölschen Tönen, aufgenommen und bearbeitet in den Jahren 1989 bis 1991. Auf der Straße, in der Bäckerei, auf dem Marktplatz, im Büro und im Wohnzimmer haben wir die Kölner auf Tonband erzählen lassen und dann das getan, was uns einer von ihnen empfahl: „Joh, dann künnt ihr üch jo noher dat Schönste russchnigge“. Und so ist etwas völlig Neues entstanden. Eine Sprachdokument, in dem der garantiert nicht-prominente Kölner von der Straße selbst zu Wort kommt, eingefangen in persönlichen Momenten und eingebettet von Kölschen Musikinterpreten wie den Bläck Fööss, Arno Steffen, Gerd Köster und dem Dreigehirn, Peter Horn, die Vier Botze und dem Colonia Duett. In allen Beiträgen wird der Sinn unseres Mottos deutlich:
Das Herz der Kölner liegt ihnen auf der Zunge.

Live aufgenommen und bearbeitet von Günter Steinig (ex Höhner), Dr. Roland Kaehlbrandt (Sprachwissenschaftler) und Arno Steffen (Musiker) 1991 im Fertig United Studio in Köln. Re-Mastered 2022 von Dieter Krauthausen, Tonstudio Krauthausen Köln.

Darauf möchte der Pänz Verlag kurz hinweisen: „Das Herz der Kölner“ ist keine Kinder-CD. Vielmehr handelt es sich hier um ein unglaublich liebevolles und sprachwissenschaftlich hochinteressantes Ton- und Zeitdokument für alle Fans der echten kölschen Sprache, so wie Sie auf der Straße gesprochen wird.

Eine Hörprobe gibt´s bei Hugendubel.

ISBN 978-3-9824368-0-7, UVP 10,00 Euro