Der Vorgänger „Alles wird GRÜN“ ist im vergangenen Jahr als Bilderbuch zusammen mit „einer der schönsten Kinderlieder-CDs überhaupt!“ erschienen (Welt des Kindes, Juni 2016). Jetzt kommt der Nachfolger „Alles wird BUNT“, wieder als Musik-CD von Johannes Stankowski mit Bilder-Liederbuch von Eva-Maria Ott-Heidmann.

►► Buch + CD: In allen Buchhandlungen und Online-Shops
►► Digitalversion u.a. bei iTunes, Amazon, Google Play und Spotify.

Buch-CD-alles-wird-bunt-Freisteller-transparent-1000x1210

Hier kommt der Clip zum WDR-KiRaKa-Song der Woche „Der schönste Ball im All“:

PRESSE

Kölner Stadt-Anzeiger, 02.02.2017:

bunt-ksta3

Musik in der KITA  – Praxismagazin für die wichtigen Jahre von 2 bis 6
Passend zum Herbst erscheint neue, farbenfrohe Musik: „Alles wird BUNT“, eine durchdachte Kinder-CD mit Bilderbuch. Die Musik besticht durch ihre Vielseitigkeit: Von Geburtstags- über Schlaflied ist alles dabei. Die liebevollen Illustrationen des Buches sind sehr gut gelungen und thematisch passend.“

WDR KiRaKa
Von Haustieren, Außerirdischen und heißen Sommertagen: „Alles wird bunt“ heißt die nagelneue CD von Johannes Stankowski. Wie auf seinem letzten Album hat er sich dafür richtig tolle Kinderlieder ausgedacht, die sogar euren Eltern gefallen werden. Alle Lieder haben einen schlauen Text und die Instrumente spielen überraschende Akkorde und Melodien. Viele Kinder haben bei der Aufnahme mitgesungen. Es gibt ein Geburtstagslied, ein Kuschellied, ein Herbstlied und viele andere Geschichten. Mit der CD kommt ein tolles Bilderbuch und ein Liederbuch mit Noten und Akkorden gibt es auch.“

Focus.de
„Nach der Frühlings-Kinder-CD „Alles wird grün“ legt Folkmusiker Johannes Stankowski nun mit „Alles wird bunt“ nach. Und wieder werden sich nicht nur die Kleinen, sondern auch deren Eltern über ein angenehm anderes Musikerlebnis inklusive Bilderbuch freuen.“

Abendzeitung München.de
„Der oft unvermeidliche Fluchtreflex angesichts der x-ten Wiederholung der Liedfolge bleibt bei den Eltern aus. Stattdessen macht sich gute Laune breit. Alles wird bunt – trotz des tristen Graus vor dem Fenster.“

Huffington Post
„Mit Johannes Stankowskis neuem Album fröhlich durch den Herbst!“

Kölnische Rundschau
Die hohe Kunst der Kinderlieder: Daran können sich Kinder wie Eltern erfreuen.“

Yahoo
„Mit klassischen Kinderliedern aus der Konserve hat diese gelungene Mischung aus Folk-Elementen, Kinderchor, manchmal sogar fast schon psychedelisch anmutenden Klangteppichen und einer Prise Italo-Pop wenig zu tun.“

Freenet.de
Alles wird bunt: Musik gegen die herbstliche Tristesse

Rhein-Zeitung Koblenz
Kunterbunte Familiensongs: Von trüber Herbstlaune kann keine Rede sein. Das Album „Alles wird BUNT“ von Johannes Stankowski bringt stimmungsvolle Familiensongs für die leuchtende Jahreszeit. Alles klingt lässig und beschwingt. Die 10 neuen Familiensongs handeln vom gemütlichen Muckeltag im Schlafanzug und spannenden Entdeckungsreisen zu den Tieren in der Stadt. Mit dabei sind auch Maite Kelly, mittlerweile selbst dreifache Mutter, Charlotte Brandi  und Suzie Kerstgens von der Band Klee.“

KÄNGURU Stadtmagazin für Familien in Köln/Bonn
„Kennt ihr von Johannes Stankowski – Kinderlieder vom Pänz Verlag? Begeistert haben wir euch im letzten Jahr seine CD ‚Alles wird grün‘ vorgestellt. Dieses Jahr gibt es endlich eine neue CD mit Buch zum Mitsingen – ‚Alles wird bunt‘. Und – wir, als auch unsere Kinder sind wieder einmal von den Songs begeistert.

stay gold ponygirl
Die Wahrheit steckt – wie so häufig – im Detail: Familienlieder nennt Johannes Stankowski seine neue Liedersammlung. Und Familienlieder im besten Wortsinne bekommt der Hörer hier serviert. Musikalische Kontrapunkte für einen hektischen (Familien-)Alltag. Eine Mischung aus federleichtem Folk, dezenten Kinderchören, immer sehr zurückgelehnt, unaufgeregt, harmonisch und durchdacht.  Viel Wert wird hier gelegt auf musikalische Details und eine reiche Instrumentierung. Das Überdrehte und Zappelige vieler moderner Kinderliederproduktionen fehlt hier erfreulicherweise völlig. Stankowski, der sich seine Sporen unter anderem im Rahmen des Kölner Indietronic-Duos „Werle & Stankowski“ verdient hat, und seine Mitstreiter suchen in den zehn Liedern nicht verzweifelt nach dem einen Kinderhit, sondern schaffen eine angenehme Gesamtatmosphäre, in der sich alles im Fluß befindet. Thematisch lose zusammengehalten durch die Idee: was kann man denn so alles im Herbst machen. Der Herbst als Jahreszeit der Hallenbad- und Kuscheltage („Im Schwimmbad“ und „Muckeltag“) sowie das Feiern der Idee, dass die Fantasie seit jeher die schärfste Waffe unserer Kinder ist („Ich fliege“). Ergänzt werden diese zehn Eigenkompositionen (auch so ein Zugewinn) durch stimmige, eher klassisch anmutende Illustrationen von Eva-Maria Ott-Heidmann, die auf dem Cover – wohl nicht ohne Hintergedanken – schlichtweg als Bilder betitelt werden. Das Konzept, entspannte Musik für den Sonntagsmorgenkaffee, das gemeinsame Spiel oder einfach entspanntes Herbstkuscheln auf dem Sofa zu vertonen, geht hier völlig auf. Familienlieder eben, sehr gelungen.“

Johannes Stankowski2Deutscher Familienverband
Der Start ist mehr als geglückt: Mit „Alles wird GRÜN“ hat der Kölner Musiker Johannes Stankowski tausende Familien erreicht. Die Kombination aus CD und Buch ist für Kleine und Große gemacht und soll der Massenware „Kindermusik“ etwas Handgemachtes, Feines entgegensetzen. Ursprünglich für die eigenen Kinder gedacht, wurde daraus ein größeres Projekt. Mit seiner zweiten CD „Alles wird BUNT“ setzt Stankowski sogar noch einen drauf: Organisch und satt strahlt die Musik, die Texte transportieren leichtfüßig Alltagsthemen aus der kindlichen Lebenswelt und geben zwischen den Zeilen zu denken.“
Hier geht´s zum kompletten Interview mit Johannes Stankowski.

StadtRevue
„Während sich die meisten Kinderliedautoren musikalisch reduzieren, um dem vermeintlich limitierten Geschmackskosmos ihrer jungen Zielgruppe zu entsprechen, nutzt Johannes Stankowski das Format, um ganz ungeniert seine obskuren musikalischen Vorlieben zu verwirklichen. Schon das Überraschungsdebüt »Alles wird GRÜN« bot eine bunte Rappelkiste aus Folkpop, 5oties-Schlager, Vaudeville und Dixieland; »Alles wird BUNT« lässt nun erkennen, dass sich der Kölner mit seinem aktuellen, an erwachsene Musikhörer gerichteten Nebenprojekt Gio verstärkt mit dem Genre Italo-Pop auseinandergesetzt hat. Wobei hier weniger vom schmalzgelockten Schmachtpop eines Eros Ramazzotti die Rede ist als von dem Deluxe-70ties-Schlager Lucio Battistis. Und so könnte man sich cremig flockende, satt produzierte Nummern wie »Überall auf der Erde«, »Im Herbst« oder »Muckeltag« auch prima auf Italienisch vorstellen. Zu Kinderliedern werden sie tatsächlich erst durch ihre deutschen Texte, die erneut thematisch sauber geordnet die gesamte Welt des kindlichen Erlebens durchgrasen. Mal mehr, mal weniger offensichtlich. Ein Song wie »Ich fliege« kann ebenso gut als psychedelisch-hippiesker Drogenrausch gehört werden. Stankowski bietet die Antithese zu anderen ambitionierten Kinder-Acts wie Deine Freunde, denen es eher darum geht, mit frecher Attitüde aktuelle Trends aufzugreifen, und legt sich eine nostalgische Vintage-Welt zurecht, in der er die Rolle des pädagogisch motivierten, liebevollen Herbergsvaters einnimmt.“ Oliver Minck

„Alles wird BUNT“
Papp-Bilderbuch mit Musik-CD
Pänz Verlag, Köln (ISBN 978-3-9815874-5-6)
Verkaufspreis (Buch mit CD): 16,90 Euro
www.alleswirdbunt.net  

Und das gibt´s auch noch:
►► Alles wird GRÜN – mit den Hits Alles wird grün, Badewanne, Sachen Machen Wollen (Buch mit CD)
►► Alles wird WEISS – neue Winter- und Weihnachtslieder (Buch mit CD)
►► Johannes Stankowski Liederbuch – Alle Texte, Noten & Akkorde der Lieder auf den Alben „Alles wird GRÜN“ und „Alles wird BUNT“